Haustüren

Draußen eisig, drinnen warm – na und?
Haustüren sind oft starken Temperaturunterschieden ausgesetzt.
Etwa im Winter, wenn es draußen eisig ist, aber
drinnen die Heizung läuft. Diese Temperaturdifferenzen
können vor allem nachts über 30 Grad Celsius ausmachen.
Eine harte Belastungsprobe für eine Haustür – die unsere
ADORO-Türen locker meistern.
Denn während sich minderwertige Türen verbiegen, weil
sich die Metallkomponenten in der Kälte zusammenziehen
und bei Wärme ausdehnen, sorgt unsere Technologie
für eine perfekte Passgenauigkeit. Weil ADORO-Türen
über eine hochwertige Dämmschicht verfügen, um die
Metallkomponenten Ihrer Tür wärmetechnisch von der
Außenplatte zu trennen. So wird das Ausdehnen und Zusammenziehen
völlig ausgeschlossen.

Die Wärme bleibt, der Lärm geht
Das Thema Wärmedämmung wird immer wichtiger. Daher
tragen ADORO-Türen das Zertifikat des autorisierten
Prüfinstituts ift Rosenheim. Dank des äußerst niedrigen
Wärmedurchgangskoeffizienten ab nur 0,49 W/m2K sind
unsere Türen selbst für Niedrigenergiehäuser die erste Wahl.
Um solche hervorragenden Werte zu erzielen, arbeiten
wir weit über dem Standard: Statt der üblichen drei oder
gar nur zwei Dichtungsstellen sind ADORO-Türen vierfach
gedichtet. Und für unsere Glastüren verbauen wir
eine drei- oder sogar vierfache Wärmedämmverglasung

Sicherheit? Aber sicher!
In Zeiten vermehrter Wohnungs- und Hauseinbrüche ist die
Eingangstür oft ein Schwachpunkt. Mit ADORO machen Sie
eine Stärke daraus: Unsere zertifizierten Türen entsprechen
den europäischen Widerstandsklassen RC 2 sowie RC 3
und sind grundsätzlich mit einer starken, dreifachen Verriegelung
gesichert. So schützen Sie Ihr Haus vor physischer
Gewalt und Einbruchswerkzeugen. Sie haben außerdem
die Möglichkeit, weitere Sicherheitsstufen einzubauen –
auch nachträglich.

Da freut sich Ihr Schlüssel
Türschlösser sind anfällig gegen Feuchtigkeit, die schnell
in Rost übergehen kann. Nicht bei ADORO: Unsere Türen
verfügen über eine umlaufende, vierfach verschweißte
Mitteldichtung im vierfachen Dichtungssystem. Nur dieses
spezielle System schützt alle Bauteile und den Stromzufluss
Ihres Türschlosses sowie die mechanischen Teile Ihrer
Tür. Dadurch sind diese sensiblen Bereiche stets trocken
und sauber – und leichtgängiges Auf- und Zuschließen
garantiert.

ATS 100 Bautiefe 98 mm
Standard-Form Außen
▶ Hochwärmegedämmte Füllung, 88 mm stark
▶ Haustüren mit flügelüberdeckender Füllung innen und
außen
▶ Vierfaches Dichtungssystem mit speziell entwickelter und
geschützter EPDM-Mitteldichtungsform
▶ Mitteldichtung in allen vier Ecken verschweißt
▶ Drei verstellbare dreiteilige Rollentürbänder neuester
Generation
▶ Dreifache Schwenkhakenverriegelung in Edelstahl
▶ 3 mm Aluminium-Deckschicht außen
▶ Drei-Scheiben-Wärmeschutzglas (Ug-Wert = 0,5 – 0,6 W/
m²K)
▶ Blendrahmenprofil ausgefüllt mit Polystyrolstreifen
▶ 55 mm Dornmaß sorgt für mehr Bewegungsfreiheit bei
Zylindersperrung
▶ Bodenschwelle mit Anschlagdichtung und Mitteldichtung –
thermisch getrennt
▶ Eckverschweißte Konstruktion: Blendrahmen in den Ecken
verschweißt (Sonderanfertigung)

AES 130 Bautiefe 130
Standard-Form Außen
▶ Hochwärmegedämmte Füllung, 120 mm stark
▶ Haustüren mit flügelüberdeckender Füllung innen und
außen
▶ Vierfaches Dichtungssystem mit speziell entwickelter und
geschützter EPDM-Mitteldichtungsform
▶ Mitteldichtung in allen vier Ecken verschweißt
▶ Drei verstellbare dreiteilige Rollentürbänder neuester
Generation
▶ Dreifache Schwenkhakenverriegelung in Edelstahl
▶ 3 mm Aluminium-Deckschicht außen
▶ Drei-Scheiben-Wärmeschutzglas (Ug-Wert = 0,5 – 0,6 W/
m²K)
▶ Blendrahmenprofil ausgefüllt mit Polystyrolstreifen
▶ 55 mm Dornmaß sorgt für mehr Bewegungsfreiheit bei
Zylindersperrung
▶ Bodenschwelle mit Anschlagdichtung und Mitteldichtung –
thermisch getrennt
▶ Eckverschweißte Konstruktion: Blendrahmen in den Ecken
verschweißt (Sonderanfertigung)

Türen Hauptkatalog

Türen ECOS Katalog

Voriger
Nächster